Am 17.11.2017 fand meine 2. Vernissage im SMart-Café in Wien statt. Die Vorbereitungen dafür nahmen viele Monate in Anspruch. Das Thema für diese Ausstellung, welche bis Ende Januar 2018 lief, stand schon lange fest: „The Torso Project“.

Vernissage Oberkörper Ropes Körper Fesselung

Ziel war es, verschiedene Männer und Frauen vor die Kamera zu bekommen, die ich in jeweils verschiedenen Oberkörper – Bondages „verpacken“ wollte. Über mehrere Monate hinweg fanden die Shootings statt.
Mir war es wichtig, meinem Motto treu zu bleiben: Meine Models brauchen keine Model-Maße. Ich passe jedes Bondage auf den Menschen individuell an. Es machte mir großen Spaß, mit meinen Seilen immer wieder neue Schnürungen auf die verschiedenen Körper „aufzumalen“. Dabei darf die Ästhetik niemals zu kurz kommen. Meine Models sollen einmalige und stilvolle Fotos aus den Shootings mit nach Hause nehmen können.

Die Shootings stellen dabei natürlich nur einen Teil der Vorbereitungen dar. Die Fotos mussten gesichtet werden und dann galt es noch zu entscheiden, welche davon in die Vernissage gehen. Wir wählten passende Rahmen aus, um die Bilder bestmöglich zur Geltung bringen zu können. Die Bilder begeisterten viele Besucher und ich habe mich über die lieben Nachrichten zur Vernissage und die vielen Komplimente sehr gefreut.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.